Sind Paranüsse gesund? Was kann die Paranuss und was sollten wir beachten?


Wie gesund sind Paranüsse


Paranüsse sind zwar mit viel Fett versehen, wobei dieses jedoch ungesättigt ist und somit auch gesund. Sie sorgen zudem für eine Stärkung der Muskulatur und der Knochen, wofür die Mineralstoffe Phosphor, Magnesium und Kalzium zuständig sind. Sehr wichtige enthaltene Elemente sind sowohl Protein als auch Selen, welches mit einem solch hohen Anteil weiter nur in Eiern, Fleisch, Fisch und Kokosnüssen vorkommt. Gerade deshalb sollten besonders Vegetarier und Veganer in Betracht ziehen, Paranüsse aufzunehmen. Manchmal bildet sich jedoch das Schimmelpilzgift Aflatoxin, welches krebserregende Stoffe in sich trägt. Dies geschieht in der Regel nur bei falscher Lagerung. Auch für die Leber wäre dies kontraproduktiv. Aber wenn Sie die Paranüsse trocken und gekühlt essen und darauf achten, dass die Paranuss nicht verfärbt ist, merkwürdig riecht oder schmeckt, haben Sie nichts zu befürchten. Außerdem wird die Paranuss in Deutschland sehr genau geprüft. Paranüsse, die noch nicht geschält wurden, können Sie bis zu drei Monate lagern. Beachten Sie, dass sobald Sie eine Packung mit den Nüssen geöffnet haben, sollten Sie diese unmittelbar in den Kühlschrank stellen und die Paranüsse innerhalb kürzester Zeit verbrauchen



Was bewirken Paranüsse?

Neben der Unterstützung für die Knochen wie auch für Zähne – somit auch sehr gesund für Kinder - sind Paranüsse eine sinnvolle Alternative für einige Allergiker, da es bei der Aufnahme der Paranuss nicht so oft zu einer Allergie kommt. Falls Sie jedoch Symptome wie Brennen im Mundraum oder Schwellungen vernehmen, sollten Sie keine weiteren Nüsse mehr essen.

Die Paranuss bietet durch die Antioxidantien des Selens überdies eine Schutzmaßnahme gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Insgesamt fördert sie das Immunsystem. Nicht zuletzt werden die Hormone der Schilddrüse angekurbelt. Das Selen wirkt auch einer Austrocknung oder Beschädigung der Haut entgegen. So können Sie beispielsweise Akne vorbeugen. Auch wenn Sie plötzlich einer Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme erlegen sind, sollten Sie kontrollieren, ob Sie genügend Selen eingenommen hatten. War es zu wenig, könnte die Gewichtsveränderung eine Folge davon sein. Da die Paranüsse ebenfalls Vitamin E enthalten, geht man davon aus, dass dieses die Wirkung des Selens verstärkt.

Durch die Erhöhung des Testosteronspiegels steigt mitunter die sexuelle Lust, was sowohl für Männer als auch für Frauen gilt.


Warum soll man nur wenige Paranüsse essen?

Da die Paranuss aus anderen Ländern wie zum Beispiel der Elfenbeinküste oder Südamerika importiert wird und die Nüsse somit einen sehr weiten Weg zurücklegen, bildet sich in der Umwelt noch mehr CO2. Wenn man darüber hinaus die Paranüsse einsammelt, können sich die Bäume nicht mehr selbständig ausbreiten. Normalerweise sorgen die Agutis, eine Nagetiergattung, durch das Öffnen der Nüsse für die Verbreitung der Samen. Kann dieser Prozess weniger stattfinden, geht dadurch das Wachstum der Paranussbäume zurück. Denn diese Bäume lassen sich bisher nicht bewusst züchten. Es dauert darüber hinaus etwa zehn Jahre, bis ein solcher Baum von Natur aus Früchte trägt. Und selbst wenn die Bäume Blüten tragen, müssen zuerst 14 weitere Monate bis zur Verwandlung in Paranüsse vergehen. Aufgrund der sehr dünnen und hohen Stämme (ca. 50 Meter) muss man außerdem warten, bis die Paranüsse von selbst auf den Boden fallen. Deshalb ist es ratsam, wenn Sie variieren und auch andere Nüsse konsumieren. Des Weiteren können mögliche Schadstoffe auch durch die Verarbeitung nicht eliminiert werden. Das bedeutet, selbst wenn Sie die Paranuss kochen, braten oder backen, können Sie vorhandene Giftstoffe dadurch nicht herausziehen. Deswegen empfiehlt man, nur geringe Mengen zu verspeisen. Trotzdem überwiegen dann immer noch die gesundheitlichen Vorteile, da selbst ein bis zwei Paranüsse ausreichend Selen für einen ganzen Tag enthalten. Wenn Sie die empfohlene Tagesdosis der Nüsse von ca. sechs Stück überschreiten, besteht die Gefahr von Erbrechen, Übelkeit, Hautbeschwerden oder Haarausfall.





Weitere interessante Themen




Superfood


empty